>Fasten: Die Natur heilt allein durch Weglassen - Dr. Hellmut Lützner-Fastenpionier und Fastenarzt<

Dieses ist ein Ausschnitt des Filmportraits über Dr. Hellmut Lützner anlässlich seines 90. Geburtstags. Es erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit und Freude, dass Dr. Hellmut Lützner mir mein Zertifikat zur ärztlich geprüften Fastenleiterin persönlich überreicht hat. Seine Begeisterung zum Thema Fasten teile ich uneingeschränkt und fühle mich geehrt, dieses Wissen in die Welt tragen zu dürfen.
Diesen und noch weitere interessante und beeindruckende Filme zeige ich in voller Länge während meiner Wohlfühlfastenwochen und bei Vorträgen. 

Fasten nach der Origianlmethode Buchinger|Lützner - der Königsweg

Created with Sketch.

>Das Fasten ist eine Ausscheidungskur, eine Reinigungskur der gesamten Körpergewebe und Säfte. Es baut die überalterten Zellen ab und regt dadurch die Neubildung von jugendlichen Zellen an. Das erklärt, warum jedes Fasten eine so ungeheuere regenerierende Wirkung auf den Körper hat<.   Otto Buchinger

Grundsatz
Fasten nach Buchinger|Lützner ist eine sog. kohlenhydratmodifizierte Trinkkur,  bei der neben reichlich Quellwasser und Kräutertee, täglich ca. 250 Kalorien durch frische Gemüsebrühe und frisch gepresste Säfte zu sich genommen werden. Der Körper wird so mit Vitaminen und Mineralien versorgt. Vorwiegend ernährt sich der Körper während der Fastentage allerdings "aus sich heraus" (Zitat Dr. H. Lützner), sprich aus den eigenen Depots.
Fasten ist der bewusste, freiwillige, zeitlich begrenzte Verzicht auf feste Nahrung und Genußmittel.
Die  Bewusstheit und die Freiwilligkeit sind die entscheidenden Faktoren, die zum Erfolgserlebnis beitragen - denn Fasten beginnt im Kopf. Der bewusst gefasste Entschluss, sich etwas Gutes zu gönnen und sich und der Natur zu vertrauen, geschieht freiwillig und die vorab definierte zeitliche Dauer schenkt Gewissheit.
Methodik
Die Methodik ist altbewährt und in unserer heutigen Zeit aktueller denn je: viel Ruhe mit dem richtigen Maß an Bewegung und viel Zeit den Körper in seiner Regeneration mit unterstützenden Maßnahmen zu verwöhnen.
Erfreulicher Weise liefern immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen die Beweise dafür, dass das, was Dr. Otto Buchinger vor rund 100 Jahren Wertvolles und Überzeugendes etabliert hat - nämlich seine Methode Buchinger - sehr wirkungsvoll, heilsam und natürlich ist. In den zurückliegenden Jahrzehnten haben viele tausende Fastende in ihren persönlichen Fastenwochen die unglaublich positive, erfrischende, reinigende, belebende, klärende und gesundheitsfördernde Wirkung des Fastens bereits erlebt. Und es ist sehr schön zu erleben, wie viele Menschen sich Jahr für Jahr neu dazu entschließen, ihre innewohnenden Fähigkeiten auszuschöpfen. Denn die Fähigkeit unseres Körpers, während der Fastentage automatisch und ohne unser Zutun in den sog. Fastenstoffwechsel zu wechseln ist ein Geschenk der Natur. Und wenn unser Körper schon mit dieser einzigartigen Fähigkeit ausgestattet ist, ist es auch sinnvoll, wenn wir von dieser Fähigkeit Gebrauch machen. Denn die Natur wäre nicht so verschwenderisch, uns Menschen mit etwas auszustatten, was wir nicht brauchen würden.
  

Dr. Otto Buchinger (*1878-1966) war Begründer der heute bekannten und bewährten Buchinger-Methode. Dr. Hellmut Lützner (*1928) war zunächst an der Buchinger Klinik in Überlingen als Arzt tätig, bevor er von 1975-1992 Leiter der Kurparklinik war. Dr. Hellmut Lützners großartigem Wirken ist es zu verdanken, dass das klasische Heilfasten außerhalb der Klinik für "die breite Masse" zugänglich wurde. Das weitverbreitete >Fasten für Gesunde< hatte 1976 seine Geburtsstunde.
Dr. Hellmut Lützner ist Mitbegründer des Deutschen Fastenakademie e.V., die seit 1978 das Fasten nach Otto Buchinger der breiten Bevölkerung nahebringt und professionelle FastenleiterInnen ausbildet.
 
Das Original auf Erfolgskurs - So leicht gelingt fasten

+ Entspannte Einstimmung und Umstellung 

+ leckere Fastengetränke 

+ erfrischende & regenerierende Fastentage (5-10) 
+ anregende Bewegung & wohltuende Ruhe 
+ wirkungsvolle unterstützende Maßnahmen 

+ genüssliches Apfelritual & sanfte Aufbautage 
+ leichte Umsetzung konkreter Veränderungswünsche 


Die Bedeutung des Fastens für mich
Fasten bedeutet für mich Leben! 
Fasten aus Liebe zum Leben! 
Mit Fasten das Geheimnis des Lebens berühren!
Ja - Fasten ist Leben, und Fasten ermöglicht mir liebevoll das Geheimnis des Lebens zu entdecken. Fasten ist:  in das Leben und in die Natur vertrauen und das "vom Leben getragen werden" genießen können.
Polaritäten bestimmen unser ganzes Leben und sind etwas ganz Natürliches. Wir kennen viele Polaritäten. Den größten Teil der Polaritäten unseres Lebens hinterfragen wir nicht.

Tag - Nacht

wach sein - schlafen

lachen - weinen

gesund sein – krank sein

essen – fasten 

Fasten gehört zum Essen wie Schlafen zum Wachsein! 
Fasten ist das Natürlichste der Welt.  Also ist Fasten Leben! Und liebevoll, wertschätzend und behutsam durchgeführt ist es ein absoluter Gewinn.


Gewinn durch Fasten

Created with Sketch.

Fasten betrifft den ganzen Menschen,
jede einzelne seiner Körperzellen,
seine Seele und seinen Geist.
Dr. Hellmut Lützner

Fasten gehört zu genau den Dingen, die wir so ausführlich wie möglich unter die Lupe nehmen können, so viel wie nur möglich darüber lesen können und dennoch: Es ist in erster Linie eine Erfahrung, die wir nur durch faktischen TUN, also fasten, erfahren können.

Dreidimenionalität des Fastens
Fasten betrifft alle drei Dimensionen des Lebens: Körper, Geist und Seele.

In dem Klassiker >Wie neugeboren durch Fasten< (erschienen im GU-Verlag) sind die positiven Wirkungen des Fastens benannt:
> Kosmetik von Innen - Gesichtszüge entspannen, Haut wird schön, Bindegewebe gestrafft
> Körperliche Leistungsfähigkeit  - Kondition wird durch viel Bewegung verbessert und Wohlbefinden gesteigert 
> Denken und Kreativität -  werden bewusster und klarer
> Krankheitsvorbeugung - Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Immunsystem gestärkt
> Änderung der Lebensweise - leicht und nachhaltig gelingt es neue Gewohnheiten zu etablieren.


Gedankenfasten

Created with Sketch.

„Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab“        Marc Aurel

Eine Fastenwoche, in der leicht und wie von selbst neue Maßstäbe gesetzt werden, ist ideal, um die eigenen Gedanken bewusst zu beobachten. Ein Fastentagebuch bietet eine gute Möglichkeit, Gedanken niederzuschreiben. Erfahrungsgemäß denken die meisten Menschen so gut wie immer die gleichen Gedanken. Erziehung, Umfeld, Familie tragen unterbewusst zu dem bei, was von vielen gedacht wird und als so gegeben akzeptiert wird. Humor- und liebevoll lade ich Sie ein, sich der Kraft der Sprache bewusst zu werden und den Nutzen zu erkennen, zukünftig einige Wörter anders zu nutzen bzw. zu ersetzen. Durch die besondere Klarheit, Leichtigkeit und Offenheit, die das Fasten bewirkt, stellen solche Erkenntnisse richtige Energiebooster dar!